English Français Español Deutsch Italiano Português 日本語 Русский Nederlands Norsk Dansk Svenska 한국어 Suomi עברית Türkçe Polski Čeština Ελληνικά Hrvatski Română Magyar
0 TAG TAGE TAGE 01:01:02
Gezeigte Farbe:

Kinder Fahrräder Radsport 16 Zoll Unisex Kinder / Jungen / Mädchen Rücktrittbremse Ordinär Ohne Dämpfung gewöhnlich HALEIAluminium / #05133698

(56% Rabatt)
Kinder Fahrräder Radsport 16 Zoll Unisex Kinder / Jungen / Mädchen Rücktrittbremse Ordinär Ohne Dämpfung gewöhnlich HALEIAluminium /
$ 269.99
Holen Sie sich zusätzliche 1% Cash Prämien auf alle Bestellungen
  • Farbe
    Rot Blau

Zielort

Bearbeitungs Zeit: werden benötigt wenn der Artikel ausgewählt wurde
Lieferzeit: Expresszustellung 3-4 Werktage

Eventuell gefällt Ihnen auch

Produktbeschreibung

Technische Daten

Kategorie Kinder Fahrräder,
Geschlecht Mädchen, Jungen, Unisex Kinder,
Fahrrad-Rad-Größe 16 Zoll,
Maße (CM) 120x80x50cm,
Bike Länge (CM) 120cm,
Breite(CM) 50cm,
Material Aluminium, Legierung, Plastik,
Rahmenmaterial PP (Polypropylen),
Gabel-Material PP (Polypropylen),
Rad-Material Aluminiumlegierung,
Gabeltyp Ordinär,
Rahmentyp Ohne Dämpfung,
Bremssystem Rücktrittbremse,
Pedale gewöhnlich,
Gibt es eine Federgabel? nein,
Wenn Folding or Not Nicht,
Kids 'Bike Altersspanne > 3, 6 bis 8 Jahre, 5 bis 7 Jahre, 3 bis 5 Jahre,
Reiter Höhe (cm) 95cm~130cm,
Fahrergewicht (KG) <100kg,
Farbe Blau, Rot,
Marke HALEI,
Nettogewicht (kg) 16kg,
Verpackungsgewicht (kg) 17kg,

Erfahren Sie mehr über dieses Produkt

  • Q:Wie man ein Fahrrad zusammenbaut?
  • A:Bevor Sie anfangen, entfernen Sie bitte alle Kartonteile und Schutzfolien von den Fahrradteilen.

  • 1.Frame 2. Stem 3. Handlebar 4.Thumb Shifter 5.Brake Handle 6.Fork 7.Hub Brake 8.Front Wheel 9.Front Axle 10.Shift Cable 11.Bottom Bracket 12.Chainwheel 13.Pwdal 14.Front Derailleur 15.Rear Wheel 16.Foot Support 17.Rear Derailleur 18.Rear Axle 19.Brake Cable 20.Seat Post 21.Saddle


  • 1.Frame 2. Stem 3. Handlebar 4.Thumb Shifter 5.Brake Handle 6.Fork 7.Hub Brake 8.Front Wheel 9.Front Axle 10.Bottom Bracket 11.Chainwheel 12.Pedal 13. Rear Wheel 14.Foot Wheel 15.Rear Derailleur 16.Rear Axle 17.Seat Post 18.Saddle 19.Folding Lever


  • B:Installation des Sattels
  • A) Stellen Sie sich über das Fahrrad mit Füßen und Schultern auseinander und den Füßen flach auf dem Boden.Es sollten noch mindestens 2,5 cm Platz zwischen dem höchsten Teil der oberen Stange und dem Schritt des Fahrers sein, während die Reifen voll aufgeblasen sind.


  • B) Ziehen Sie die Schrauben für die Klemmen unter dem Sattel an und folgen Sie dabei den Anweisungen. Ziehen Sie die Schrauben nicht zu fest an, sonst überdrehen die Halterungen.

    C) Lösen Sie die Schraube am Sattel und rotieren Sie den Sattel in die richtige Position, so wie in Bild 1 dagestellt.

    D) Tragen Sie eine kleine Menge Schmiermittel auf die Sattelstange auf.Führen Sie die Sattelstange in die Sattelröhre ein.Stecken Sie den Sattel ganz durch die Sattelschraube hindurch, wie in Bild 3 dargestellt.

    E) Ziehen Sie die Sattelschraube an, so dass der Sattel sicher in der Sattelstütze befestigt ist wie in Bild 3 dargestellt.

    Sollte die Sattelstütze eine Schraube auf beiden Seiten haben, dann ziehen Sie die beiden Schrauben gleich fest an (der Anzugsdruck muss auf beiden Seiten gleich sein).

    Vorsicht: Damit sich der Sattel nicht löst und damit zu einem Verlust der Kontrolle über das Rad kommen kann, stellen Sie bitte sicher, dass das Zeichen "MIN-IN" (Mininmale Einführung) unter dem oberen Teil der Sattelstütze sein muss, wie in Bild 3 dargestellt.


  • C:Installation des Lenkers
  • A) Nehmen Sie mit Hilfe des Sechskantschlüssels die Abdeckung ab. 

    B) Öffnen Sie den Deckel des Schutzrohrs, um den Lenker mit den Lenkergriffen zum Fahrradrahmen hin zu befestigen. Stellen Sie sicher, dass die rückwärtige Schaltung auf der rechten Seite und die vordere Schaltung auf der linken Seite ist. Zusätzlich stellen Sie sicher, dass der Lenker zentriert ist, bevor Sie die Schrauben anziehen. Ziehen Sie die Schrauben leicht an und messen sie die Distanz vom Ende jeder Seite des Lenkers. Sollte es noch weitere Einstellungen brauchen, führen Sie diese bitte jetzt durch.

    C) Fügen Sie die Lenkerstange in die Lenkerhalterungsröhre ein. Vorsicht: Damit sich der Lenker nicht löst und damit es nicht zu einem Verlust der Kontrolle über das Rad kommen kann, stellen Sie bitte sicher, dass das Zeichen "MIN-IN" (Mininmale Einführung) unter dem oberen Teil des Lenkers sein muss, wie in Bild 6 dargestellt.

    D) Halten Sie das Vorderrad zwischen Ihren Beinen und justieren Sie den Lenker in einem Winkel von 90 Grad mit dem Rahmen, wie in Bild 7 dargestellt.

    E) Ziehen Sie die Schrauben fest und sicher an, wie in Bild 8 dargestellt.


  • D: Installation der Pedalen
  • A) Die rechte Pedale ist mit einem "R" markiert und die Linke Pedale ist mit einem "L" markiert, wie in Bild 9 dargestellt.

    B) Die rechte Pedale hat eine gegen den Uhrzeigersinn gerichtete Verschraubung. Stellen Sie sicher, dass Sie sie in einer Bewegung mit dem Uhrzeigersinn anziehen. Die linke Pedale hat eine im Uhrzeigersinn gerichtete Verschraubung. Um die Schrauben sicher anzuziehen drehen Sie diese in einer Bewegung gegen den Uhrzeigersinn, wie in Bild 10 dargestellt.

    C) Tragen Sie eine kleine Menge Schmiermittel auf das Verbindungsstück auf, um sicher zu stellen, dass die Pedale einfach anzuschrauben ist, ohne zu überdrehen.

    D) Drehen Sie die Pedale in den Kurbelarm.Stellen Sie sicher, dass die Verschraubungen jeder Pedale voll in die Kurbel eingedreht sind.

    E) Ziehen Sie die Schrauben der Pedale mit einem Schraubenschlüssel an, wie in Bild 11 dargestellt.


  • E: Installation des Vorderrads
  • A) Setzen Sie das Vorderrad in die vordere Gabel ein.

    B) Stellen Sie sicher, dass der Schnellspannbügel sich auf der linken Seite der Scheibe befindet.

    C) Drehen Sie die Seite mit der Scheibe zur linken Seite.

    D) Lösen Sie den Schnellspannbügel leicht, um etwas Platz zu schaffen.

    E) Stellen Sie sicher, dass Sie das Rad zentrieren und es in der Richtung des Rahmens rollt ohne die Seiten, die vordere Gabel oder die Bremsklötze zu berühren.

    F) Rotieren Sie den Schnellspannbügel (anziehen) und verschließen Sie ihn.

    G) Rotieren Sie das Rad so, dass sie sich sicher sein können, dass es ausbalanciert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, bringen Sie das Fahrrad bitte zu einem Techniker, um das Rad dort auszutarieren.

    H) Verschrauben Sie das Vorderrad mit den Schraubenmuttern an der Achse.

    I) Ziehen Sie die Schraubenmuttern auf beiden Seiten fest an.


  • F: Spannung der Kette
  • Stellen Sie sicher, dass die Kette mit einem Ausschlag von ca. 15 mm schwingen kann, indem Sie die Schrauben an der Kette nachjustieren.


  • G:Anleitung zur Anbringung des Ständers
  • A) Wählen Sie einen Ort am Rahmen in der Nähe des Hinterrads auf der linken Seite aus.

    B) Säubern Sie die Stelle mit einem feuchtem Tuch und lassen Sie die Stelle an der Luft trocknen.

    C) Schneiden Sie ein Stück Isolierband ab, so dass Sie es zumindestens zweimal um den Rahmen wickeln können. Das wird sicherstellen, dass alle Teile fest verbunden sind und das Fahrrad nicht verkratzt wird.

    D) Ziehen Sie die Sechskantschrauben an.


  • H: Einstellen der Schaltung

  • A) Nehmen Sie zuerst die Einstellungen am vorderen Umwerfer vor.

    a. Justieren Sie Schraube C um den vorderen Umwerfer in einer Linie mit dem Kettengehäuse zu bringen und lassen Sie ca. 3 - 5 mm Abstand von den Zahnhöckern, wie in Bild 1 und 2 dargestellt.

    b. Drücken Sie den Umwerfer nach vorne, wie in Bild 3 dargestellt.

    c. Legen Sie die Kette auf die größte Freilaufnarbe und in kleinster Position auf das Kettengehäuse.

    d. Ziehen Sie die Schraube A an, um die Kette im Schaltumwerfer zu befestigen.

    Sollte es nicht möglich sein den Umwerfer in die vorherige Position zurückzuführen, dann lösen Sie die Schaltkabel und Schraube A. Danach ziehen Sie das Schaltkabel nach oben, um ihm mehr Raum zu geben und ziehen dann Schraube A wieder an.

    e. Drücken Sie den Umwerfer nach hinten und legen Sie dann die Kette auf die größte Narbe im Kettengehäuse und auf die kleinste Freilaufnarbe. Ziehen Sie Schraube B an und setzen Sie die Kette in die Mitte der Schaltung.

  • B) Einstellen des hinteren Umwerfers

    a. Ziehen Sie die Schraube A im Uhrzeigersinn an, sollte die Kette vom kleinen Ritzel springen.

    b. Ziehen Sie die Schraube B im Uhrzeigersinn an, sollte die Kette vom großen Ritzel springen.

    c. Das Blockieren der Kette kann an einem losen Kabel oder einem losen Umwerfer liegen. Ziehen Sie den Hebel an dieser Stelle noch nicht komplett fest an.

    d. Das lösen der Umwerferschraube kann dazu führen, dass die Kette wieder auf das kleinste Ritzel zurückspringt. Ziehen SIe den Hebel, wie in Bild 4 dargestellt an.

    e. Sollte das Schalten von einem kleinen Gang auf den größeren Gang zu schwierig sein, kann das daran liegen, dass die Kabel der Schaltung zu kurz sind. Lösen Sie den Umwerfer indem Sie die Schraube C justieren. Stellen Sie sicher, dass das Führungsrad richtig mit dem Ritzel in einer Linie liegt, so wie in Bild 5 dargestellt.


  • I:Zusammenbau des smarten Displays & Einstellungen
  • Einige Modell sind mit einem smarten Display ausgestattet.

    Smarte Displays bestehen aus drei Teilen.

    a. Ein smarter Bildschirm

    b. Ein Geschwindigkeitsmesser

    c. Ein magnetischer Sensor

  • A) Inserire le batterie come mostrato nell'immagine 1:

    a. Rimuovere il guscio dello scomparto batterie.

    b. Inserire due batterie AAA.

    c. Chiudere con attenzione il guscio dello scomparto batterie.


    B) Installare il dispositivo display come da immagine 2:

    Posizionare la metà inferiore del supporto del dispositivo sul manubrio della bicicletta; regolare la posizione a proprio piacere. Montare la metà superiore del supporto. Fissare con una chiave a brugola - M6.


  • C) Inserire le batterie come mostrato nell'immagine 3:

    a.Inserire una batteria CR2032 (elettrodo positivo verso l'alto).

    b.Chiudere e assicurare il guscio dello scomparto batterie con una moneta/chiave avvitando in senso orario (si prega di non avvitare con forza).


    D) Installare il contagiri e il sensore magnetico come mostrato nell'immagine 4:

    a. Posizionare il sensore sulla forcella in direzione frontale con i cavi all'insù rivolti verso la forcella. Fissare con una chiave a brugola - M4.

    b.Führen Sie einen Kabelbinder um das Kabel herum und sichern Sie es auf der Rückseite. Ziehen Sie den Kabelbinder nicht zu fest an, oder das Kabel könnte beschädigt werden. Schneiden Sie überstehendes Plastik vom Kabelbinder ab.

    c. Führen Sie das Kabel die Gabel hoch und sichern Sie es am oberen Ende.

    d. Wickeln Sie das Kabel um das Gehäuse des Bremskabels mit ein wenig Raum, um Beschädigungen zu vermeiden (leicht wickeln)

    e. Stellen Sie sicher, dass das Kabel etwas Spielraum hat bevor es den Lenker erreicht. (Überspannen Sie das Kabel nicht.)

    f. Am oberen Ende des Kabelgehäuses, sichern Sie das Kabel am Bremskabel mit einem Kabelbinder. Schneiden Sie überstehendes Plastik von dem Kabelbinder ab.

    g.Verbinden Sie die Kabel mit dem Computer.

    h. Installieren Sie den Magnet an den Speichen und bringen Sie ihn in eine Linie mit den Sensoren. Er sollte ca. 1-5 mm von dem Magnet entfernt sein. Stellen Sie sicher, dass der Magnet den Sensor nicht berührt.


  • J:Anleitung zur Anbringung des Lenkungslagers.
  • A) Der obere Verschluss (A) wird benutzt, um das Lenkungslager einzustellen.

    B)Sicherungsschraube B und C werden benutzt, um die Lenksäule auszurichten. Damit Sie das Lenkungslager durch den oberen Verschluss A einstellen können, müssen Sie zuerst die Sicherungsschraube B und die Sechskantschraube C öffnen. Danach ziehen Sie die obere Verschlusskappe (A) an. Sobald Sie die Einstellungen vorgenommen haben, sichern Sie die Schrauben B und C.


  • K:Werkzeuge die gebraucht werden
  • A) Sechskantschlüssel in verschiedenen Größen

    B) Maßband.

    C) Schraubenschlüssel

    D) Isolierband.

    E) Schmiermittel

  • Für einen besseren Aufbau und Ergebnis, lassen Sie das Fahrrad bitte von einer Fachkraft zusammenbauen.
Bezahl Methoden

Folgende Kredit Karten werden akzeptiert:












Bezahl Platformen:









Zuletzt angesehene Artikel

Teilen Sie uns eine Urheberrechtsverletzung mit

Teilen Sie uns eine Urheberrechtsverletzung mit

Erfolgreich abgeschickt!

Vielen Dank, dass Sie diesen Bericht bei uns einreichen Wir werden ihn so schnell wie möglich bearbeiten

LightInTheBox.com – Ihr Shop für die Welt™

Ein an der New Yorker Börse eingetragenes Unternehmen (NYSE: LITB)

Vielfalt für ein besseres Leben
  • Mehr als eine Million verschiedene Artikel, über 1000 neue Artikel täglich
  • Entdecken Sie neue Trendprodukte für Sie mit großer Datentechnologie
  • Kundenspezifisch angefertigte Produkte nur auf LightInThebox
Niedrige Preise dank Fabrik-Direkt-Bezug
  • Direkte Arbeit mit der Fabrik, um den Mittelsmann auszuschließen.
  • Förderung von Innovationen in der Fertigung, um die Effizienz zu verbessern
Sicher & Vertrauenswürdig
  • Wir arbeiten nur mit den sichersten Zahlungsanbietern zusammen
  • Ihre Kreditkarteninformationen werden nicht gespeichert.
  • Qualitätssicherungssystem für hervorragende Produktqualität

Schnelle Lieferung
  • Lokale Warenlager in Europa & USA
  • Globaler Express Versand in 3-5 Tagen
Kundenfreundliche Dienstleistungen
  • Muttersprachler, um Ihnen Service in 27 Sprachen zu bieten
  • 30-tägiger kostenloser Rückgabe-Service*
  • Lokaler Rückgabe-Service in Europa & USA
  • * Gilt nicht für maßgefertigte Produkte.
Machen Sie mit Melden Sie sich an
  • Laden Sie unsere Mobilen Apps für extra Geld Prämien herunter
  • Registrieren Sie sich für unseren Newsletter für exklusive Vorteile
  • Besuchen Sie auch unsere andere Seite: MiniInTheBox.com
ATest