English Français Español Deutsch Italiano Português 日本語 Русский Nederlands العربية Norsk Dansk Svenska 한국어 Suomi עברית Türkçe Polski Čeština Ελληνικά Hrvatski Română Magyar

NO 8x 30mm mm Einäugig BAK-4 Wasserdicht / Leistungsstark / High Definition / Spektiv 96m/1000m 8x Zentrale Fokussierung #05087397

NO 8x 30mm mm Einäugig BAK-4 Wasserdicht / Leistungsstark / High Definition / Spektiv 96m/1000m 8x Zentrale Fokussierung
$ 6.99
Verdienen Sie 1% Cash Rewards, 3% bei Bestellung über Mobile App.

Zielort

Bearbeitungs Zeit: werden benötigt wenn der Artikel ausgewählt wurde
Lieferzeit: Expressversand 2-4 Werktage

Produktbeschreibung

Bezahl Methoden

Folgende Kredit Karten werden akzeptiert:












Bezahl Platformen:









Bezahl Methoden




















Verkaufsargumente

1
Eigenschaften: Wasserfest
2
Augen Relief (mm): 8mm
3
objektiv (mm): 30mm
4
Sichfeld: 96m/1000m
5
Brennweite(mm): 8x

Technische Daten

Spezifikation
Material Glasfaser,
Art Normal,
Eigenschaften Spektiv, Leistungsstark, Hochauflösend, Wasserfest,
Strukturen Einäugig,
Augen Relief (mm) 8mm,
Augenabstand (mm) <10 mm,
Auflösung 4.6,
Vergrösserung 8x,
objektiv (mm) 30mm,
Sichfeld 96m/1000m,
Sehfeldbereich 50-100ft/1000yds,
Bereichumfang (°) ,
Objektiv (mm) 13mm,
Objektiv-Durchmesser (cm) 12-20mm,
Linsentyp BAK4,
Fokussystem Zentrale Fokussierung,
Optisches System Linsen,
Brennweite(mm) 8x,
Optische Beschichtung Mehrfachbeschichtung,
Stativbefestigung nein,
Motor nein,
Nettogewicht(kg) 0.049,
Wasserdichtes Niveau IPX-1,
Was ist in der Box 1 Box, 1 Teleskope, 1xClip,
Vergrösserung
Vergrösserung 5x bis 9.9x,

Fotos

Größen Tabelle

FAQs

  1. F: Was ist Nachtsicht für die optischen Teleskope?
  • A:Nachtsicht ist die Fähigkeit, bei Restlicht zu sehen. Ob auf biologischer oder technischer Basis: Nachtsicht wird durch die Kombination zweier Ansätze ermöglicht: ein ausreichend großer Spektralbereich und ein ausreichend großer Intensitätsbereich.

    Nachtsicht-Technologien lassen sich grob in drei Hauptkategorien unterteilen: Bildverstärkung, aktive Ausleuchtung und Wärmebildtechnik. Die optischen Teleskope verwenden das Prinzip der Bildverstärkung, um Nachtsicht zu ermöglichen.

    Bildverstärkung erhöht die Anzahl der aus natürlichen Quellen – wie Sternen- oder Mondlicht – aufgenommenen Photonen. Daher sieht man bei Restlicht durch das optische Teleskop nur ein unscharfes Bild, mit Ausnahme der Sterne. Man nennt dies "Restlichtnachtsicht".

Zuletzt angesehene Artikel

Teilen Sie uns eine Urheberrechtsverletzung mit

Teilen Sie uns eine Urheberrechtsverletzung mit

Erfolgreich abgeschickt!

Vielen Dank, dass Sie diesen Bericht bei uns einreichen Wir werden ihn so schnell wie möglich bearbeiten

BTest